Italien

Verona // 4871 km

September 28, 2015
Die Stadt mit den tausend Balkonen…


 

Sie ist DIE Pilgerstätte für Liebespaare aus der ganzen Welt.

Alle möchten sie sich verewigen an den Wänden des Innenhofes, in welchem sich einst Romeo und Julia ihre Liebe gestanden.
Dass der Balkon aus der berühmten Balkonszene Shakespeares lediglich ein Imitat ist, interessiert hier niemanden. Die Romantik steht an vorderster Front. Nicht nur hier, man hat das Gefühl sie zieht sich durch die ganze Stadt, sie ist allgegenwärtig. Für uns ein Tick zu viel des Guten, aber jedem das Seine!

Wer trotz der ganzen Liebe in der Luft noch einen klaren Gedanken findet, der kann oder sollte sich den Rest Veronas anschauen. Architektonisch ist die Stadt ebenso interessant, wie weitaus bekanntere Metropolen Italiens.

Unser Highlight: Eine Erkundungstour durch die kleinen, verwinkelten Gässchen. An den farbenreichen Häuserfassaden buhlen zahlreiche Balkone um die Wette, einer ist schöner und nostalgischer als der andere.

Verona, unsere fünfte und letzte Stadt Italiens, ohne Zweifel ein würdiger Abschluss.
Doch nach 3 Wochen, 5 Städten, zahlreichen Dörfern, unzähligen Kirchen und Kathedralen und knapp 2 ½ tausendkm ist es nun an der Zeit, Italien den Rücken zu kehren. Ein Sprichwort besagt, man soll aufhören wenn es am Schönsten ist! Dem wollen wir Folge leisten.

Wir sind bereit für Neues! Da kommt die Fahrt nach Österreich doch ganz gelegen…


You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Tabitha Januar 25, 2016 at 8:26 pm

    Verona ist jetzt leider schon viel zu lange her… Eine schöne Erinnerung! Da scheint am Balkon eine ganz schöne Menschenmenge unterwegs gewesen sein…

    • Reply 25TAUSENDKM Januar 26, 2016 at 7:58 pm

      Allerdings, Tabitha! Der Platz vor dem Balkon war heiß begehrt, trotz alledem war Verona für uns ein tolles Ziel. LG

    Leave a Reply